Das LehrbuchLehrbuch zum Tascheninstrument Tavalimba

Kinderleicht Tavalimba spielen lernen

Mit der 16-Ton-Tavalimba erhält man ein entsprechendes Lehrbuch mit Übungen für die Finger, Anleitungen zum Erlernen der Noten, praktischen Tipps zur Handhabung des Instruments, sowie die Noten für die meisten Stücke, die es auf der Video–Seite zu sehen und zu hören gibt.

Geplant ist ein weiteres Notenheft mit bekannten Musiken, wie „Valse de Amelie“, das Thema aus „Forrest Gump“, „Nothing else matters“, „Macky Messer“, „Fields of gold“, e.c., welches dann im Shop erwerblich sein wird.

Begleitend zum Notenheft gibt es für Kunden den Zugang zu sämtlichen Anleitungen auf Video. Angefangen vom Stimmen der Tavalimba, die Übungen und alle Stücke langsam und in normalem Tempo gespielt.

Das Lehrbuch ist chronologisch nach Schwierigkeitsgrad aufgebaut. Man fängt mit einfachen Melodien an, lernt die Akkorde und entwickelt ein Verständnis für das Instrument.

Die 16 Noten für die Tavalimba sind sehr schnell zu erlernen, selbst wenn man nie zuvor nach Noten musiziert hat. Als Hilfe gibt es einen Notenstreifen, der zeigt welche Note der entsprechenden Klangzunge zugeordnet ist (siehe Abbildung).
 

Das Lehrbuch enthält neben den Übungen Noten zu folgenden Stücken:

  • Guten Abend, gute Nacht – Johannes Brahms
  • Danny Boy - Musik Frederick Edward Weatherley
  • Waltzing Matilda - Musik: James Barr
  • Thema aus „Jesu joy of men‘s desiring“- Musik: Johann Sebastian Bach
  • Lili Marleen - Musik: Norbert Schultze
  • Walzer Nr. 1 - Musik: Sammy Tavalis
  • Rag and time - Musik: Sammy Tavalis
  • Harp - Musik: Sammy Tavalis
  • Opus 4 - Musik: Sammy Tavalis
  • Rolling fingers - Musik: Sammy Tavalis
  • Bossalimba - Musik: Sammy Tavalis

Nicht im Lehrbuch, aber unter Anderem geplant für das kommende Notenheft:

  • Valse d‘ Amelie – Musik: Jann Tiersen
  • Nothing else matters – Musik: Metallica
  • Thema aus „Forrest Gump“ – Musik: Alan Silvestri
  • Caruso – Musik: Lucio Dalla
  • Fields of gold - Musik: Sting
  • Macky Messer - Musik: Kurt Weill

Notenhilfe für die 16-Ton-Kalimba